Auf Gedeih und Verderb, Frank F. Braun
Bücher
Frank F. Braun

Auf Gedeih und Verderb

Lesen
170 Druckseiten
Westfalen in den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts. Die Napoleonischen Kriege sind endgültig Geschichte, aber noch immer ist die Welt in Aufruhr. Heimlich begleitet Anna Mühlen ihren Geliebten, den Hauptmann Eckert von Krapp, auf seiner Reise in die Ferne und lässt ihren alten Vater Veit im Ungewissen zurück. Zwei junge Männer aus dem gleichen Ort, Jochen Joost und Hinrich Brake, begeben sich auf die Suche nach ihr, um sie zurückzuholen. Eine abenteuerliche Fahrt beginnt, die erst nach Amsterdam und schließlich über den weiten Atlantik bis nach Peru führt. Frank F. Braun beweist mit diesem Roman, dass er nicht nur das Krimi-Genre, sondern auch den historischen Abenteuerroman meisterhaft beherrscht.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)