Gericht über Henricus Marschall, Frank F. Braun
Bücher
Frank F. Braun

Gericht über Henricus Marschall

Vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs spielen sich im Raum München seltsame Dinge ab. Der im Krieg verwundete Feldwebel Joachim Guduller zieht nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus vorläufig zu seinem alten Berliner Studienfreund, Oberlehrer Kaspar Müller. Doch als Henricus Marschall durch eine Kugel stirbt, fällt ein dunkler Verdacht auf Guduller. Schließlich war er im Haus, als der Mord geschah. Hat sich Oberlehrer Müller einen Mörder ins Haus geholt? Doch was ist mit Müller selbst? Immerhin war seine Frau einst mit dem Ermordeten verlobt. Und welche Rolle spielt Kurt Kossa bei der ganzen Sache? Weiß er des Rätsels Lösung? Den Beamten um Kriminalrat Hormayr stehen schwierige Ermittlungen bevor.
209 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)