Bücher
Anna Elisabet Weirauch

Café Edelweiß

Die vier Freundinnen Irene, Suse, Christa und Marianne schlagen sich mehr schlecht als recht durchs Leben und nun sehen sich alle vier mit handfesten Problemen konfrontiert. Christa zweifelt an ihrer Kunstmalerei, die ihr nur Schulden einbringt; Suse, die die Kunst für die scheinbar ertragreichere Fotografie aufgegeben hat, geht es nicht anders; Marianne, die mit Mühe und Not das Geld zur Eröffnung einer Arztpraxis aufgebracht hat, wird von Schuldgefühlen verfolgt, weil einer ihrer Patienten, ein kleiner Junge, gestorben ist; Christa, die freudig frisch Verlobte, wird von einer geheimnisvollen Frau aufgesucht, von der sie erfährt, dass ihr Verlobter auch mit ihr liiert ist … Kurzentschlossen kratzen die vier ihr weniges Restgeld zusammen und ergreifen die Flucht aus der Großstadt, um den Winter im verschneiten Gebirge zu verbringen. Als sie sich in das winterlich verlassene Café Edelweiß einquartieren, beginnt eine turbulente Kette von Ereignissen ihren Lauf zu nehmen. Da ist etwa die Sache mit Mariannes Revolver …
199 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)