Die Geschichte mit Genia, Anna Elisabet Weirauch
Bücher
Anna Elisabet Weirauch

Die Geschichte mit Genia

Lesen
168 Druckseiten
Karl Eduard Umbreit, Chef der Firma Umbreit und Söhne, ist ein Arbeitstier. Nur manchmal fehlt ihm die Liebe in seinem Leben. Dabei ist er ein herzensguter Mensch, der sich rührend um seine Schwestern, den Schwager und Nichte Ilse kümmert. Leider ist die Liebe in Form von schwerstem Liebeskummer doch in sein Leben vorgedrungen und bringt alles durcheinander. Ehe er sich versieht, muss Umbreit auch noch den Vermittler spielen. Klaus hat die Verbindung zu Ilse gelöst, weil er seiner früheren Verlobten begegnet ist. Sie reise mit einem vermögenden Mann durch die Welt, den sie nicht liebe, denn von der Liebe habe sie für alle Zeiten genug! Klaus fühlt sich schuldig und hält sich für einen schlechten Menschen, der Ilse nicht verdient. Gutmütig, wie Umbreit ist, schiebt er Firma und Arbeit beiseite und macht sich kurzerhand auf den Weg, die Unbekannte mit Namen Genia aufzusuchen, um irgendwie die häuslichen Dinge wieder ins Lot zu bringen. Und damit beginnt seine eigene, verrückte, zärtliche Liebesgeschichte.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)