Bücher
Walter Bloem

Das eiserne Jahr

Der Roman bildet, als erster Band, zusammen mit „Volk wider Volk" und „Die Schmiede der Zukunft" eine Trilogie, die in der Zeit des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71 angesiedelt ist. Die junge Marianne — der wir, gereift, in „Die Schmiede der Zukunft wiederbegegnen" werden — hat in verschiedenen Kriegen ihren Bruder und ihren Vetter verloren. Nun droht „das schlangenhaarige Scheusal" des Krieges ein drittes Mal den Frieden ihrer Jugend zu zerstören. Noch ahnt sich freilich nicht, wie schlimm es diesmal kommen wird … „Das eiserne Jahr" galt unter den Zeitgenossen als „die beste dichterische Darstellung des großen Krieges" von 1870/71 und als „ein Werk von geradezu monumentaler Bedeutung". Auszug aus einer Rezension der Erstausgabe: „Mit stockendem Atem, mit fiebernden Pulsen, mit Nerven, die bis zum Zerreißen angespannt sind, nimmt man diese grandiosen Schilderungen in sich auf, neben denen die eines Zola in Wahrheit erblassen … Man sollte mit der Lektüre dieses ausgezeichneten Werkes am frühen Morgen eines freien Tages beginnen, so daß man die Möglichkeit hätte, sie bis zum Abend zu beenden. Denn sonst läßt sie einen nicht los, und man liest tief in die Nacht hinein." Die am Vorabend des Ersten Weltkriegs erschienene Romantrilogie — sein erfolgreichstes Werk — machte Bloem in Deutschland berühmt und ließ ihn zu einem der Lieblingsautoren des deutschen Kaisers Wilhelm II. werden
447 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)