Der Volkstribun, Walter Bloem
Bücher
Walter Bloem

Der Volkstribun

Lesen
290 Druckseiten
Diese Geschichte führt in die Mitte des 12. Jahrhunderts. In der Stadt Rom geht es drunter und drüber, an der Spitze der katholischen Kirche streiten Papst und Gegenpapst um die kirchliche Macht, die deutschen Könige haben als Kaiser das Sagen und tausende von Rittern lassen ihr Leben auf den Kreuzzügen. Da überrascht es, dass der angesehene Prediger Arnold von Brescia auf dem Weg nach Rom ist. Der Mann, der der auch dem hohen Klerus nach Vorbild der Mönche Besitzlosigkeit und Ehelosigkeit predigt und der von den Massen wie ein Art Volkstribun angesehen wird. Der Autor beschreibt das Leben eines Mannes, der allen Anfeindungen zum Trotz gradlinig seinen Weg bis zum Ende geht.
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)