Ich liebe dich, Paul Oskar Höcker
Bücher
Paul Oskar Höcker

Ich liebe dich

Lesen
Der Autor zeichnet ein lebendiges, romanhaft erzähltes Lebensbild des großen norwegischen Komponisten Edvard Grieg (1843–1907), in dessen Mittelpunkt seine Liebe zu Nina Hagerup steht. Da er in Norwegen nicht ausreichend musikalische Anregungen fand, zog der Komponist nach Kopenhagen. Ihn lockte das rege kulturelle Leben in der dänischen Hauptstadt. In Dänemark lernte Grieg auch seine große Liebe kennen, die Sängerin Nina Hagerup, die er 1867 heiratete. Sie ermunterte ihn, Lieder zu schreiben, und eine seiner schönsten Melodien hat er ihr gewidmet: “Ich liebe dich”, die Vertonung eines Verses von Christian Andersen, einem seiner engsten Freunde.
Zum Autor:
Paul Oskar Höcker, geboren 1865 in Meiningen, gestorben 1944 in Rastatt, war ein deutscher Redakteur und Schriftsteller. Höcker verfasste Lustspiele, Kriminalromane, Unterhaltungsromane, historische Romane und auch etliche Jugenderzählungen. Er galt in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts als überaus erfolgreicher Vielschreiber. Einige seiner Romane wurden verfilmt.
Zum Autor:
Paul Oskar Höcker, geboren 1865 in Meiningen, gestorben 1944 in Rastatt, war ein deutscher Redakteur und Schriftsteller. Höcker verfasste Lustspiele, Kriminalromane, Unterhaltungsromane, historische Romane und auch etliche Jugenderzählungen. Er galt in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts als überaus erfolgreicher Vielschreiber. Einige seiner Romane wurden verfilmt.
250 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)