Die Sprüche des Fu-Kiang, Paul Gurk
Bücher
Paul Gurk

Die Sprüche des Fu-Kiang

Lesen
65 Druckseiten
„Dies sind die Sprüche des Fu-kiang, die er aufschrieb, wie sie das Leben ihn lehrte, ohne daß er der Schule bedurfte … Fu-kiang schrieb diese Sprüche ohne Regel und Ordnung. Das Nacheinander des Sehens und der Erfahrung war ihm Schnur. Fu-kiang zog seine Sprüche auf diese Schnur. An denen wird es liegen, die sie lesen, ob sie trockene Fische, Perlen oder Steine sein werden, gut zur Nahrung, zur köstlichen, schillernden Weisheit oder zum Gelächter, das den Bauch nährt." So weit die Einleitung Gurks zur Sammlung der Weisheiten des fiktiven chinesischen Gelehrten. Gurks Einfühlung in die Welt von Laotse, I Ging und Co. war so tief und überzeugend, dass diese Sprüche nach dem ersten Erscheinen des Bändchens im Jahre 1927 von den Zeitgenossen anfangs sogar für authentisch gehalten wurden. Auch der heutige Leser vermag in dieser fremd-vertrauten Welt voll schillernden Tiefsinns und abgründiger Lebensweisheit förmlich zu versinken und viele Lehren daraus zu ziehen.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)