Iskander, Paul Gurk
Bücher
Paul Gurk

Iskander

Lesen
382 Druckseiten
„In Persien lebte ein Lastträger mit Namen Iskander. Von seinem Leben ist bis zum einundsechzigsten Jahre der gezählten Zeit, die dieser Iskander auf der Erde verbrachte, sehr wenig und nichts Unterscheidendes zu berichten." Dann aber wird Iskanders Sohn durch ein wildgewordenes Kamel getötet, und sein Leben verändert sich von Grund auf. Er verlässt seine Frau und lebt ein einsiedlerisches Leben im Gebirge, wird „Iskander, der Wahnsinnige, der Märchenerzähler, der Wüstenfuchs, der Besessene". Plötzlich ist er davon überzeugt, der wiedergeborene Alexander der Große zu sein, und er erzählt dem jungen Kameltreiber Asas, der ihn im Gebirge ausfindig gemacht hat, sowie allen, die ihn in seiner Einsamkeit aufsuchen und um Rat fragen, die Geschichte seines früheren Lebens. Paul Gurk hat hier ein ganz eigenes, einzigartiges und faszinierendes Buch voller Weisheit, Fabulierkunst und Tiefe geschrieben.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)