Einige Vorlesungen über die Bestimmung des Gelehrten, Johann Gottlieb Fichte
Bücher
Johann Gottlieb Fichte

Einige Vorlesungen über die Bestimmung des Gelehrten

Fichtes gesammelte Werke an Vorlesungen, die er vor Studenten hielt.

Inhalt:

Vorbericht.
Erste Vorlesung. Ueber die Bestimmung des Menschen an sich.
Zweite Vorlesung. Ueber die Bestimmung des Menschen in der Gesellschaft.
Dritte Vorlesung. Ueber die Verschiedenheit der Stände in der Gesellschaft.
Vierte Vorlesung. Ueber die Bestimmung des Gelehrten.
Fünfte Vorlesung. Prüfung der Rousseauschen Behauptungen über den Einfluss der Künste und Wissenschaften auf das Wohl der Menschheit.

Ueber das Wesen des Gelehrten und seine Erscheinungen im Gebiete der Freiheit.

Erste Vorlesung. Plan des Ganzen.
Zweite Vorlesung. Nähere Bestimmung des Begriffes der göttlichen Idee.
Dritte Vorlesung. Vom angehenden Gelehrten überhaupt; insbesondere vom Talente und Fleisse.
Vierte Vorlesung. Von der Rechtschaffenheit im Studiren.
Fünfte Vorlesung. Wie die Rechtschaffenheit des Studirenden sich äussere.
Sechste Vorlesung. Ueber die akademische Freiheit.
Siebente Vorlesung. Vom vollendeten Gelehrten im Allgemeinen.
Achte Vorlesung. Vom Regenten.
Neunte Vorlesung. Vom mündlichen Gelehrten-Lehrer.
Zehnte Vorlesung. Vom Schriftsteller.
Ueber die einzig mögliche Störung der akademischen Freiheit.

Eine Rede beim Antritte seines Rectorats an der Universität zu Berlin, den 19. October 1811 gehalten
249 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)