Bücher
Johann Gottlieb Fichte

Grundlage der gesamten Wissenschaftslehre

Die Grundlage der gesamten Wissenschaftslehre (EA 1794/95) ist das Hauptwerk des Philosophen Johann Gottlieb Fichtes. Im Jahre 1794 mit Antritt seiner Professur in Jena veröffentlichte Fichte seine Wissenschaftslehre zum ersten Mal. Bis zu seinem Tode arbeitete Fichte an diesem Werk und gab noch neun weitere Versionen heraus.
Fichte geht es um das Ich als festem Punkt. Er unterscheidet zwischen dem empirischen, jedem Menschen mehr oder weniger bewussten Alltags-Ich aus der Kategorie Raum und Zeit einerseits und einem wahren echten Ich andererseits, das jedem bewusst werden kann durch eine entsprechende Bewusstseinsentwicklung. (aus wikipedia.de)
319 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)