Franziska Gehm

Die Vampirschwestern (Band 8) – Bissgeschick um Mitternacht

Fumpfs! Was ist nur los mit den halbvampirischen Schwestern? Silvania wachsen Damenbärte und auf Dakas Stirn prangt seit Tagen ein fieses Pickelkreuz. Klar, die beiden stecken mitten in der Pubertät, aber nicht nur das: An ihrem 13. Geburtstag wird sich nach einem Verpuppungsritual entscheiden, in welcher Form Daka und Silvania ihr weiteres Leben fristen werden: als normaler Mensch oder echter Vampir…

Franziska Gehms lustige Reihe für Mädchen ab 10 Jahren begleitet die halb-vampirischen Teenie-Schwestern Daka und Silvania durch ihren Alltag mit Eltern und Schule, aber auch durch Abenteuer mit bissigen Fledermäusen und der ersten Liebe. Unterstützt werden die paranormalen Heldinnen von Helene, deren Freundschaft allen Unterschieden, Hindernissen und Gefahren trotzt.
146 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015
Jahr der Veröffentlichung
2015
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎

Ersteindruck

    Dannihat einen Ersteindruck geteiltletzten Monat
    👍Lesenswert
    😄LOLZ

    Lustig :)

Zitate

    Dannihat Zitat gemachtletzten Monat
    Ohne zu fragen. Ohne Bitte oder Danke zu sagen. Genau genommen war das Diebstahl. Dirk van Kombast bezweifelte jedoch, dass die Polizei dem Diebstahl eines Zahnseidennetzes durch eine fliegende Oma nachgehen würde.
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)