Dorian Hunter 48 – Die Blutkirche, Ralf Schuder, Uwe Voehl, Dario Vandis
Bücher
Ralf Schuder,Uwe Voehl,Dario Vandis

Dorian Hunter 48 – Die Blutkirche

Lesen
314 Druckseiten
In den Pyrenäen geht die Angst um unter den Menschen: Neugeborene verschwinden spurlos, und werdende Mütter kehren als Untote zurück. Dorian Hunter sucht das Zentrum des Schreckens auf und kommt einer ungeheuerlichen Verschwörung auf die Spur. Isbrant erschafft ein neues Asmoda – eine schwarze Stadt, in deren Kirche der Teufel selbst das Weihwasserbecken trägt. Was steckt hinter dem Kult der Blutkirche, die sich als Hort dieser schrecklichen Untaten entpuppt? Über den Häusern des kleinen Dorfes erheben sich die düsteren, verfallenen Mauern eines alten Chateaus. Von dort aus regiert fortan das Böse die Welt – und nur dort kann das Grauen sein Ende finden…

Der 48. Band der legendären Serie um den «Dämonenkiller» Dorian Hunter. – «Okkultismus, Historie und B-Movie-Charme – ›Dorian Hunter‹ und sein Spin-Off ›Das Haus Zamis‹ vermischen all das so schamlos ambitioniert wie kein anderer Vertreter deutschsprachiger pulp fiction.» Kai Meyer

enthält die Romane:
205: “Die Farbe des Teufels”
206: “Der Fluch des Theriaks”
207: “Die Blutkirche”
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)