Ausweg aus dem Schmerzlabyrinth Fibromyalgie, D.C., Imre Kusztrich, med. Jan-Dirk Fauteck, Marcus Bennettberg
Bücher
D.C.,Imre Kusztrich,med. Jan-Dirk Fauteck,Marcus Bennettberg

Ausweg aus dem Schmerzlabyrinth Fibromyalgie

Lesen
151 Druckseiten
Nervenzerstörung, Hormonerschöpfung, Zusammenbruch der Schmerzabwehr: Die moderne Fibromyalgieforschung erkennt voll die Dramatik der Hauptprobleme. Unter besonderem Verdacht stehen Faktoren von außen: Hormonunterbrecher, Nahrungszusätze, Umweltgifte, entzündungsfördernde Substanzen. Viel seltener sind es seelische Erschütterungen oder schwere körperliche Wunden. Und daraus ergibt sich der Ausweg aus dem Schmerzlabyrinth: Schutz der Nervenbahnen, der Serotoninproduktion und der Hormonbalance. Wiederherstellung der Schmerzabwehr durch ausgewählte Mikronährstoffe, durch die Zufuhr von Hormonvorstufen, durch eine wirksame Anti-Fibromyalgie-Ernährung und durch das Vermeiden von schädlichen Substanzen. Stets nach den Regeln der Chronobiologe – ein gutes Dutzend Morgenhelfer für Gehirn und Nerven, und ebenso viele Vertreter einer idealen Nervennahrung abends.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)