Bücher
Imre Kusztrich,med. Jan-Dirk Fauteck

Augen-Gesundheit: Quintessenz und Prävention

Ausnahmslos jeder der ersten 43 US-Präsidenten war Brillenträger, vermutlich als Folge seines Alters. Was die erfreuliche, aber dramatische Zunahme des Lebensalters für die Augengesundheit bedeutet, ist in der Öffentlichkeit noch nicht wirklich angekommen. Übergewicht, Bewegungsmangel, Herz-Kreislauf-Störungen und Diabetes stehen für die großen Risiken für unser Sehvermögen. Wer diese Zusammenhänge erst einmal begreift, bleibt nicht ungerührt. Prävention liegt voll im Trend: Mehr und mehr Menschen engagieren sich stärker im Gesundheitsschutz ihrer Augen. Wir können ihn essen. Zwei Carotinoide in unserer Nahrung, Lutein und Zeaxanthin, reichern sich in der Netzhaut an und schützen sie vor Stoffwechselschäden, UV-Strahlung und Abnützung. Und die Ur-Natur liefert noch ein weiteres Dutzend Augenhelfer — beispielsweise eine Substanz aus der Rotwein-Medizin.
24 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Jahr der Veröffentlichung
2014
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)