Bücher
Kai Hirdt

Perry Rhodan Neo 114: Die Geister der CREST

Nachdem der Astronaut Perry Rhodan im Jahr 2036 auf dem Mond ein außerirdisches Raumschiff entdeckt hat, beginnt sich die Menschheit zu vereinen. Eine Zeit des Friedens bricht an, die Terranische Union wird gegründet.

Doch im Jahr 2049 tauchen beim Jupiter feindliche Raumschiffe auf. Rhodan verfolgt die Angreifer und entdeckt: Die Maahks planen einen Krieg gegen das Imperium der Arkoniden.

Rhodan spürt dieser Gefahr nach; in der Folge verschlägt es ihn mit seinem Raumschiff CREST in den Leerraum außerhalb der Milchstraße. Dort begegnet er einer aggressiven Roboterzivilisation — den Posbis.

Wie sich herausstellt, setzen die Roboter gefangenen Menschen ihre Implantate ein — und verändern ihr Wesen dadurch schrecklich. Als Rhodan erfährt, dass sein alter Freund Crest im Sterben liegt, sieht er nur einen Weg: Er muss dem Arkoniden mit der Implantat-Technologie der Posbis helfen. Es ist seine einzige Chance, Crest zu retten — doch die damit verbundenen Gefahren sind riesengroß …
179 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)