Der kleine Fürst 128 – Adelsroman, Viola Maybach
Bücher
Viola Maybach

Der kleine Fürst 128 – Adelsroman

Viola Maybach´s Topseller. Alles beginnt mit einem Schicksalsschlag: Das Fürstenpaar Leopold und Elisabeth von Sternberg kommt bei einem Hubschrauberunglück ums Leben. Ihr einziger Sohn, der 15jährige Christian von Sternberg, den jeder seit frühesten Kinderzeiten «Der kleine Fürst» nennt, wird mit Erreichen der Volljährigkeit die fürstlichen Geschicke übernehmen müssen.

Helena von Meer warf ihrer Freundin Lara von Ellhoven einen verstohlenen Blick zu, aber Laras Gesicht verriet nichts von ihren Gedanken angesichts des sanierungsbedürftigen Gebäudes, vor dessen Haupteingang Helena jetzt den Wagen zum Stehen brachte. «Da wären wir», sagte sie, als sie den Motor ausstellte. “Das ist Schloss Falckenstein, Lara.”
Sie machte Anstalten auszusteigen, zögerte jedoch, als sie sah, dass ihre Freundin sich nicht rührte. “Was ist denn?”
Langsam, wie in Zeitlupe, wandte Lara sich ihr zu. “Das soll ein Scherz sein, oder?”, fragte sie. «Du willst mir doch nicht im Ernst erzählen, dass du diese Ruine kaufen willst, Lena!”
92 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)