Fürstenkrone Classic 34 – Adelsroman, Viola Maybach
Bücher
Viola Maybach

Fürstenkrone Classic 34 – Adelsroman

Lesen
87 Druckseiten
Romane aus dem Hochadel, die die Herzen der Leserinnen höherschlagen lassen. Wer möchte nicht wissen, welche geheimen Wünsche die Adelswelt bewegen? Die Leserschaft ist fasziniert und genießt “diese” Wirklichkeit.

Strahlend schön war der Morgen. Am zartblauen Himmel funkelte die Sonne, und von überall her tönte Vogelgezwitscher. Durch das Fenster des Gutsbüros sah Jörn Hecker den schweren Tourenwagen mit dem Pferdeanhänger ankommen und parken. Er eilte hinaus und trat auf das Auto zu, aus dem gerade eine junge schwarzhaarige Frau stieg. “Isabella di Soltani?” vergewisserte er sich, und als sie lächelnd nickte, sagte er: «Willkommen auf Gut Haverkamp! Ich bin Jörn Hecker, der Verwalter. Hatten Sie eine gute Fahrt?” “Alles ist fabelhaft gelaufen.” Samtschwarze Augen strahlten ihn an. «Mit Rücksicht auf meine Stute Bella habe ich häufig eine Pause eingelegt. Erlösen wir die Ärmste! Sie haßt es, im Pferdeanhänger zu fahren.” “Ich schlage vor, wir bringen sie erst auf die Weide, da kann sie sich die Beine vertreten und entspannen.” Mit vereinten Kräften gelang es ihnen, die Stute aus dem Anhänger zu locken. Bella schnaubte aufgeregt durch die Nüstern. Ihr tiefbraunes Fell war schweißbedeckt. «Ein wunderschönes Pferd”, entfuhr es Jörn, und es lag ihm auf der Zunge zu sagen: genauso schön wie seine hinreißende Herrin. Doch das verkniff er sich lieber, um nicht aufdringlich und plump zu erscheinen.
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)