Der Silberkelch Bd. 2, Otto Brües
Bücher
Otto Brües

Der Silberkelch Bd. 2

Lesen
853 Druckseiten
„Die Blau-Weißen" befinden sich im Ersten Weltkrieg, Frauen und Männer dieses Freundschaftsbundes müssen im Krieg harte Proben bestehen. Als sie sich nach dem Krieg zu Hause wieder treffen und den Kelch in Händen halten, fehlt manch einer von ihnen, der diese Zeit nicht überstanden hat. Aus dem Kelch der Freude ist ein Kelch des Schmerzes geworden. Für die Heimgekehrten heißt es nun, in der ihnen so vertrauen Kleinstadt am Niederrhein das Leben aufzunehmen. Und dann kommen die Bombennächte im Jahre 1943, in denen sich der Schrecken wiederholt. In einer Nacht versinkt die Stadt in Schutt und Asche. Der Silberkelch wird aus den Trümmern eines Hauses ausgegraben und die Überlebenden sammeln sich um ihn. Noch einmal trinken sie daraus, dann trennen sie sich von ihm. Es sind zwei junge Menschen der nächsten Generation, die den Silberkelch finden und ihn an sich nehmen.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)