Hemmungslos: Historischer Krimi, Hugo Bettauer
Bücher
Hugo Bettauer

Hemmungslos: Historischer Krimi

Diese Ausgabe von “Hemmungslos” wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Maximilian Hugo Bettauer (1872/1925), war ein österreichischer Schriftsteller und Drehbuchautor. Bettauer spezialisierte sich auf Kriminalromane mit sozialem Engagement. Populär wurden seine Romane auch dadurch, dass ihre Schauplätze nicht allein Wien, sondern auch New York und Berlin waren. Er gehörte damit nicht nur zu den umstrittensten, sondern auch erfolgreichsten Schriftstellern seiner Zeit. In der Verfilmung Die freudlose Gasse feierte Greta Garbo ihr internationales Leinwanddebüt.

Aus dem Buch:

«Koloman Freiherr von Isbaregg oder Kolo Isbaregg, wie er sich seit der Neuordnung der Dinge nach dem Umsturz kurz nannte, ging langsam, schlaff, schleppend über den Graben und hatte Hunger. Er spielte förmlich mit diesem Bewußtsein des Hungerns, verstrickte sich in den Gedanken, nun schon den zweiten Tag nichts gegessen zu haben, und verhöhnte sich selbst damit. “Ich Kretin, ich Trottel hungere,” sagte er in sich hinein und machte dabei ein böses, hartes Gesicht…”
164 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)