Berthold Auerbach

Lucifer. Eine Schwarzwälder Dorfgeschichte

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Die Geschichte eines Mannes, der zu seinem Glauben steht: Als Luzian, ein wohlhabender und von allen geschätzter Bauer, sich gegen den Pfarrer stellt, der sagt, Gott bestrafe die Bauern mit einer Missernte aufgrund ihres sündigen Lebens, wird er mit dem Kirchenbann belegt. Nach einer Gefängnisstrafe ist klar, dass er nicht im Dorf bleiben kann, und so fasst Luzian eine große Entscheidung…

Die „Schwarzwälder Dorfgeschichten" bestehen aus 27 Erzählungen, die Berthold Auerbach zwischen 1843 und 1880 verfasste und mit denen er die literarische Gattung der Dorfgeschichte maßgeblich prägte. Sie spielen alle im ländlichen Raum des Schwarzwalds und charakterisieren das Dorfleben und seine Bewohner.

Berthold Auerbach (1812–1882) war ein deutscher Schriftsteller. Zunächst hatte er das Ziel, Rabbiner zu werden, studierte dann jedoch Jura und Philosophie und schloss sich einer Burschenschaft an, wofür er ins Gefängnis musste und was seine Berufsziele durchkreuzte. Seine „Schwarzwälder Dorfgeschichten" machten ihn zu einem der beliebtesten deutschen Erzähler des 19. Jahrhunderts.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
184 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)