Eine grenzenlose Liebe, Aino Trosell
Bücher
Aino Trosell

Eine grenzenlose Liebe

Dies ist ein beindruckender Roman, in dem Aino Trosell das Schicksal ihrer Vorfahren aus der Sicht der Frauen erzählt. Eben war ihre eigene Tochter noch ein Kind und schon ist sie Erwachsen. Ihr steht die Welt offen. Doch ihren Vorfahren erging es anders. So zum Beispiel der Großmutter von Aino Trosell, welche sich als Magd bis zur Selbstverleugnung unterordnen musste. Oder Trosells Mutter, die einen Mann heiratete, den sie nicht liebte.
Eine Familiengeschichte voll mit bewegender Frauenleben.
Die schwedische Schriftstellerin Aino Trosell (geb. 1949) hat seit 1978 mehr als 15 Bücher in verschieden Genres geschrieben. Wohl am bekanntesten ist sie wegen ihrer Kriminalreihe um Siv Dahlin, welche sich immer und immer wieder in unbequeme Situationen um Verbrechen verwickelt.
In ihren Romanen stellt Aino Trosell auf gesellschaftskritischer Weise die soziale Realität dar.
Im Jahr 2000 hat sie mit ihrem Roman «Solange das Herz noch schlägt» den schwedischen Krimipreis gewonnen.
«Ein Buch, das man durchfliegt, um dann wieder an den Anfang zurückzukehren und es Seite für Seite aufs Neue zu genießen.» – Smålandsposten
«Es gibt Bücher, und es gibt Leseerlebnisse. EINE GRENZENLOSE LIEBE ist letzteres.» – Folksbladet Norrköping
340 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017
Übersetzer
Gisela Kosubek

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)