Der kleine Fürst 150 – Adelsroman, Viola Maybach
Bücher
Viola Maybach

Der kleine Fürst 150 – Adelsroman

Viola Maybach´s Topseller. Alles beginnt mit einem Schicksalsschlag: Das Fürstenpaar Leopold und Elisabeth von Sternberg kommt bei einem Hubschrauberunglück ums Leben. Ihr einziger Sohn, der 15jährige Christian von Sternberg, den jeder seit frühesten Kinderzeiten «Der kleine Fürst» nennt, wird mit Erreichen der Volljährigkeit die fürstlichen Geschicke übernehmen müssen.

Neue Erschütterung auf Schloss Sternberg: Der Butler wird entführt! Eine Verwechslung, denn die dreiste Ganovengang meinte eigentlich einen anderen. Und das macht alles noch viel schlimmer …
Eberhard Hagedorn lag auf einem schmalen Bett in dem Raum, in dem sie ihn eingeschlossen hatten, und lauschte. Bisher waren es drei gewesen, zwei Männer und eine Frau. Jetzt war ein weiterer Mann dazugekommen, die Stimme hatte er bisher noch nicht gehört. Sie musste dem Chef gehören, dem ›Boss‹, wie sie ihn nannten. Er hatte das aufgeschnappt, einmal, als sie sich nicht vorgesehen und ein bisschen lauter gesprochen hatten. Meistens konnte er sie nicht verstehen.
92 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)