Dr. Sonntag 4 – Arztroman, Peik Volmer
Bücher
Peik Volmer

Dr. Sonntag 4 – Arztroman

Professor Dr. Egidius Sonntag ist ein wahrlich ungewöhnlicher Chefarzt, überaus engagiert, aber auch mit kleinen menschlichen Fehlern behaftet. Sie machen diese schillernde Figur ganz besonders liebenswert, aber auch verletzlich. Manchmal muss man über ihn selbst den Kopf schütteln, wenn er etwa den 15. Hochzeitstag vergisst und seine an Brustkrebs erkrankte Ehefrau töricht vernachlässigt. Er tut dies nicht aus Lieblosigkeit, aber er ist auch nicht vollkommen. Dr. Sonntag ist der Arzt, der in den Wirren des Lebens versucht irgendwie den Überblick zu behalten — entwaffnend realistisch geschildert, aber nicht vollkommen.

Diese spannende Arztserie überschreitet alles bisher Dagewesene. Eine Romanserie, die süchtig macht nach mehr!

Ich muss Ihnen sagen, ich bin immer noch erschrocken. Es ist ein verzweifeltes Gefühl, neben einem Menschen zu stehen, den man lieb hat, und ihm nicht helfen zu können. Für einen Arzt ist die Situation noch schlimmer und gar nicht mal so selten. Wie ein böser Traum! Einen schönen Traum durchlebt gerade unser Lukas. Frau Wagner. Mathematik, Physik, Sport. Moment mal! Das waren doch die Fächer, in denen Lukas nicht so gut ist, oder? Und einen Albtraum erlebt gerade Professor Sonntag. Dass das Giftbuch nicht stimmt, hat es in St. Bernhard noch nie gegeben. Viel schlimmer ist für den Chefarzt aber der Vertrauensverlust. Immerhin ist die familiäre Atmosphäre doch das, was den besonderen Reiz seiner Klinik ausmacht! Das ist sein Stil, deswegen fühlen sich alle wohl! «Ich schwöre es! Perfektes Französisch! Und wie der mit dem Kellner und mit dem Küchenchef geredet hat … Sie würden es nicht für möglich halten, wenn Sie es nicht selbst erlebt haben, Frau Pahlhaus! Wirklich, ich stand daneben wie das Dummchen vom Land, und mein weltgewandter Begleiter spielte James Bond!» Frau Dr.
118 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)