Bücher
Frank Laramy

Doc Holliday Classic 17 – Western

Der Bostoner Zahnarzt war einer der berüchtigtsten Revolverschwinger seiner Zeit. Beidhändig schoss er sich seinen Weg frei. Ohne sein Markenzeichen, zwei versilberte Six-Guns, ging er nicht vor die Tür. Gehen Sie mit und erleben Sie fesselnde Abenteuer seiner Zeit.

«Lieber auf den Füßen stehend sterben, als auf den Knien liegend weiterleben!» rief Jack Logan seinen Männern zu und hob entschlossen seine Kentuckybüchse. Brüllend fauchte der Schuß über die Halde. Es war an einem grauen Februartag des Jahres 1873. Der Himmel war von Wolken bedeckt, und von den Black Hills her wehte ein eisiger Wind. In Rapid City war um diese Zeit der Teufel los. Die Stadt hatte seit Wochen keinen Sheriff mehr. Die beiden letzten Männer, die den Stern des Gesetzes getragen hatten, lagen auf dem Boot Hill. Jack war der Bruder des großen Viehzüchters Dave Logan, der nahe der Stadt eine Ranch besaß. Die Weide hatte ihnen beiden gehört. Sie waren auf diesem Land groß geworden: Jack, Dave und ihr jetzt sechzehnjähriger Bruder Jonny. Aber nur Dave war zum Weidehandwerk geboren. Er verstand es, mit seiner Crew umzugehen. Unter seiner Hand gedieh die Ranch. Jack war das glatte Gegenteil seines Bruders. Er war anscheinend zum Desperado geboren. Zügellos und wild, rachsüchtig wie ein angeschossenes Raubtier, durchstreifte er mit seinen Männern das Land. Mit seinen Männern? Es waren Banditen. Sie interessierten sich nur noch für drei Dinge: Geld, Whisky und Frauen.
142 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)