Bücher
Ernst Vlcek,Uwe Voehl

Dorian Hunter 53 – Die dunkle Eminenz

Dorian Hunter, der Dämonenkiller, kann sich noch immer nicht vollständig an sein neuntes Leben als Ferdinand Dunkel erinnern. Er weiß, dass Dunkel in Wien lebte und dort mit dem Aszaghon-Kult in Kontakt kam, der sich die Erweckung des gleichnamigen Dämons auf die Fahnen geschrieben hatte. Ferdinand Dunkel wurde zum Mitverschwörer, der im letzten Augenblick auf sein Gewissen hörte und die Wiedererweckung vereitelte… Doch konnte er sich wirklich bis zum Ende seines Lebens den Versuchungen der Schwarzen Familie entziehen?

Der 53. Band der legendären Serie um den «Dämonenkiller» Dorian Hunter. — «Okkultismus, Historie und B-Movie-Charme — ›Dorian Hunter‹ und sein Spin-Off ›Das Haus Zamis‹ vermischen all das so schamlos ambitioniert wie kein anderer Vertreter deutschsprachiger pulp fiction.» Kai Meyer

enthält die Romane:
220: “Die fremde Haut”
221: “Gonax”
222: “Die dunkle Eminenz”
281 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)