Bücher
Peter Seeberg

Der Junge ohne Namen

Die Geschichte spielt an einem Ort in Jütland vor 1700 Jahren. Der Junge ohne Namen gehört zu den wenigen Menschen vom Stamm der Baummarder, ein Familien-Clan aus Jütland. Seit die Bauern den Wald gerodet und viele Tiere abgeschossen haben, leiden die Clan-Mitglieder allerdings unter dem Hunger. Der kalte Winter macht ihnen die Suche nach frischer Nahrung schwierig. Doch als dann endlich der Frühling langsam eintrifft, wird das Leben leichter und für den Jungen ohne Namen beginnt eine abenteuerliche Reise zum See der Kraniche…— „Der Junge ohne Namen" ist der erste, in sich geschlossene Band einer Trilogie („Der Junge ohne Namen", „Das Schiff der Fremden" und „Das Mädchen mit der Muschelkette").
132 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)