Bücher
Karl May

Sonnenscheinchen

“Sonnenscheinchen” — so heißt die Tochter des Stallknechts Felber. Über sie und den Sohn des Majors entsteht ein herzliches Verhältnis zwischen den Familien. Doch dann will der Bauer seinen Knecht ermorden…
“Sonnenscheinchen” ist eine Kurzgeschichte. Sie wurde bereits in “Aus dunklem Tann” (Band 43 der Gesammelten Werke) veröffentlicht.
42 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)