Bücher
Nino Haratischwili,Anna Kordzaia-Samadaschwili,Eka Tchilawa,Ekaterine Togonidze,Maka Mikeladze,Nestan Kwinikadze,Tamta Melaschwili

Techno der Jaguare

Die aufregendsten neuen Stimmen der aktuellen georgischen Literatur:
Die aus Georgien stammende und auf Deutsch schreibende Autorin Nino Haratischwili wurde für ihren Roman “Mein sanfter Zwilling” (FVA 2011) als “neue Heldin der deutschsprachigen Literatur” gefeiert und erhielt 2011 den Preis der Hotlist für den besten Roman unabhängiger Verlage. Und Tamta Melaschwili gelang mit «Abzählen” (Unionsverlag 2012) ein außergewöhnliches und vielbeachtetes Debüt.

Nicht nur die sprachliche Kraft und der Erfolg der beiden Autorinnen zeigen, dass Georgien ein Land ist, das literarisch im Aufbruch begriffen ist. In den letzten Jahren hat sich dort eine lebendige und vielstimmige Literatur herausgebildet, die vor allem von jungen Autorinnen bestimmt wird. Mit Lakonie, Scharfsinn und ungeheurer Erzählfreude porträtieren sie Leben und gesellschaftliche Umbrüche in ihrem Land.

Sechs wunderbare Prosatexte sind zu entdecken und ein Einakter. Sieben georgische Autorinnen, die von den Fallstricken bei der Suche nach modernen weiblichen Lebensentwürfen, von der Selbstbehauptung im Exil und nicht zuletzt von der magischen Kraft des geschriebenen Worts berichten.
211 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013
Jahr der Veröffentlichung
2013
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎

Zitate

    Daria & Zviadhat Zitat gemachtvor 3 Jahren
    Ich habe ein Leben da, wo ich lebe, und muss nicht dauernd verreisen, um mir das Gefühl zu verschaffen, da wäre was los, Abenteuer und Aufregung. Das alles kriege ich auch in meinem Alltag zur Genüge.
    Daria & Zviadhat Zitat gemachtvor 3 Jahren
    Ich habe immer gedacht, wenn ich ein Messer in sie ramme, dann wird sie gar nicht bluten, so hart ist sie, so hart, wie aus Stahl
    Daria & Zviadhat Zitat gemachtvor 3 Jahren
    working hard – das ist die Antwort eines jeden New Yorkers, wenn man ihn fragt, wie es ihm geht. Inzwischen bin ich auch schon müde geworden und sage jedem Bekannten, den ich auf der Straße treffe, dass ich es eilig habe.
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)