Bücher
Guepere de Bovary

Die Latexvilla

Selina, die temperamentvolle Besitzerin eines kleinen Fetisch-Ladens, ertappt eine hübsche junge Frau dabei, wie diese die Gelegenheit ergreift, vorsichtig Handgelenkfesseln in ihrer Handtasche verschwinden zu lassen. Dabei hat sie jedoch nicht mit der ungeteilten Aufmerksamkeit der Ladenbesitzerin gerechnet, die die kleine Diebin kurzerhand entlarvt und ihr anbietet, sich das gestohlene Diebesgut mit einem kleinen Fotoshooting zu verdienen.
Die Ertappte ist begeistert und willigt in das scheinbar harmlose Angebot ein. Neugierig und unbedarft schlüpft die Ahnungslose in die hautengen und sündhaft teuren Latexanzüge. Als Model für diverse Fetischkleidung macht sich Kerstin wirklich gut. Und dann geht es ganz schnell: Der Gurt, den Selina zwischen Kerstins Beinen stramm nach oben zieht und verschließt, versetzt die kleine Diebin in höchste Verzückung. Nachdem auch die Ärmel fest vor ihrem Körper verschränkt sind, gibt es kein Entkommen mehr. Kerstin ist in Gummi gefangen und ergibt sich wie in Trance ihrem “Schicksal”. Und nach dem ersten Besuch in Selinas Villa ist sich Kerstin sicher: Sie hat endlich die richtige Partnerin für ihren Fetisch gefunden…
45 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)