Perry Rhodan 910: Planet der Telepathen, Clark Darlton
Bücher
Clark Darlton

Perry Rhodan 910: Planet der Telepathen

Hetzjagd auf Sceddo — ein Abenteuer mit Ernst Ellert

Die durch Perry Rhodans Einsatzkommando bewirkte Wiederinbesitznahme der Zentrale des Sporenschiffs PAN-THAU-RA durch den einäugigen Roboter Laire zeitigt für die Wynger die ersten Folgen. Denn Laire, der jahrtausendelang als das Alles-Rad die Geschicke der Wynger manipulierte — und das alles nur, um Suchexpeditionen nach seinem verschwundenen anderen Auge ausschicken zu können -, hat seine Politik der Manipulation inzwischen eingestellt.
Damit bricht für die Wynger eine neue Zeit an — eingeläutet durch Plondfair und Demeter, die als Sendboten des Alles-Rads zu ihrem Volk zurückkehren und neue, revolutionierende Lehren zu verkünden beginnen.
Eine neue Zeit hat auch für die Solgeborenen begonnen, denn Perry Rhodan hat ihnen das Schiff offiziell übereignet.
Während die SOL daraufhin sofort zu einer Reise aufbrach, von der noch niemand sagen kann, wohin sie letztendlich führen wird, verzögert sich der Start der BASIS noch um einige Zeit, da drei Männer in privater Mission das Schiff verlassen haben und in Algstogermaht unterwegs sind.
Ebenfalls unterwegs in besonderer Mission ist Ellert/Ashdon. Auf der Suche nach ES erreicht das Doppelkonzept die Welt Sceddo. Sceddo ist der PLANET DER TELEPATHEN …
103 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)