Atlan 18: Die Folterwelt (Blauband), Ernst Vlcek, Clark Darlton, H.G. Ewers, Klaus Fischer
Bücher
Ernst Vlcek,Clark Darlton,H.G. Ewers,Klaus Fischer

Atlan 18: Die Folterwelt (Blauband)

Lesen
594 Druckseiten
8000 Jahre vor Beginn der irdischen Zeitrechnung: Das Große Imperium der Arkoniden steht trotz des galaxisweiten Krieges mit den Methanatmern in der Blüte seiner Entwicklung. Von der traumhaften Kristallwelt Arkon aus regiert Orbanaschol III. über Zigtausende von Planeten. Seinen Thron erlangte der Imperator dadurch, dass er seinen Bruder Gonozal VII. durch einen fingierten Unfall beseitigte.
Allerdings überlebte der Sohn des ermordeten Imperators den Anschlag. Atlan wuchs auf dem Randplaneten Gortavor auf, wo ihn der geheimnisumwitterte “Bauchaufschneider” Fartuloon erzog. Jahrelang wusste Atlan nichts von seiner Herkunft, nicht einmal, dass Orbanaschol fieberhaft nach ihm, dem jungen Kristallprinzen, fahnden ließ.
Als die Häscher doch auf die Spur Atlans kamen und seine Freundin Farnathia entführten, klärte Fartuloon den jungen Mann über seine Bestimmung auf. Auf der Welt Largamenia wurde Atlans Extrasinn aktiviert, von dort aus ging es weiter auf die geheime Stützpunktwelt Kraumon.

Nach der erfolgreichen Flucht wissen Atlan und seine wenigen Verbündeten, dass sie jetzt aktiv werden müssen. Ihr Ziel sind die Kralasenen, die blutrünstigen Helfershelfer des Imperators, die vom Blinden Sofgart angeführt werden. Ein wichtiger Stützpunkt ist Ganberaan, die sogenannte Folterwelt, auf der Tausende von Gefangenen auf ein ungewisses Schicksal warten. Dort halten die Kralasenen auch Farnathia fest, Atlans Freundin — und wenn der Kristallprinz sie befreien will, muss er direkt in die Hölle vorstoßen…

Enthaltene ATLAN-Heftromane
Heft 104: “Krieg der Gespenster” von Clark Darlton
Heft 108: «Der Kopfjäger» von Klaus Fischer
Heft 112: “Der Kristallprinz und der Meuterer” von H.G. Ewers
Heft 116: “Welt der tausend Foltern” von Ernst Vlcek
Heft 120: «Im Reich des Folterkönigs» von Clark Darlton
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)