Perry Rhodan 367: Im Zentrum der Riesensonne, K.H. Scheer
Bücher
K.H. Scheer

Perry Rhodan 367: Im Zentrum der Riesensonne

Seit Jahrtausenden lebten sie im Schutz der lodernden Sonne — bis der Plan der Verzweifelten anlief

Auf der CREST IV, dem Flaggschiff der Solaren Flotte, schreibt man Mitte August des Jahres 2436.
In den langen Monaten der Irrfahrt durch das Sternenmeer der fremden Galaxis M-87 erlebten die Männer und Frauen der CREST IV phantastische und gefahrvolle Abenteuer. Wiederholt schon vermeinten die Verschollenen, einen Weg zur Rückkehr in die heimatliche Milchstraße gefunden zu haben — doch immer wieder wurden ihre Hoffnungen durch das Einwirken der Herren der Kugelgalaxis zunichte gemacht.
Die Herren von M-87 — sie nennen sich Konstrukteure des Zentrums — werden nun umgehend Farbe bekennen müssen, wie sie zu der Forderung Perry Rhodans stehen, seiner kleinen Flotte durch die Lieferung von Paratron-Konvertern den Weg zurück zu ermöglichen — in ein von der Attacke der Zweitkonditionierten bedrohtes Solares Imperium.
Was die Terraner und ihre Verbündeten betrifft, so haben sie durch ihr Handeln längst eindeutig bewiesen, daß sie keinen Krieg gegen die Herrscher der fremden Galaxis führen wollen und daß sie nicht als Zerstörer und Eroberer kommen, sondern als faire Verhandlungspartner, die zu ihrem Wort stehen.
Letzteres läßt sich von den Konstrukteuren des Zentrums leider nicht behaupten, und daher bleibt Perry Rhodan und seinen Leuten nur die Möglichkeit, ihr Ziel durch erpresserische Maßnahmen zu erreichen. Die Terraner müssen aufs Ganze gehen — und die Herren von M-87 mit harten Tatsachen konfrontieren.
Die mysteriösen Beherrscher der Kugelgalaxis sind allerdings schwer zu erreichen, denn sie leben seit Jahrtausenden IM ZENTRUM DER RIESENSONNE…
126 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)