Das Haus der Dominanz und Devotion, Jürgen Bruno Greulich
Jürgen Bruno Greulich

Das Haus der Dominanz und Devotion

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Das Haus der Dominanz und Devotion — hier werden Träume wahr.

Eine schlossartige Villa, weitab der Welt, umgeben von einer hohen Mauer, malerisch zwischen sanften Hügeln in einem einsamen Tal gelegen. Bewohnt wird sie von einer Gruppe Männer und Frauen, die eine Sache gemeinsam haben: Sie alle wollen ihrem Alltag entfliehen und endlich ihre Fantasien von Dominanz und Devotion ausleben dürfen.
Täglich aufs Neue wechseln die Rollen. Sklaven werden zu Herrschern — dazu befugt, ihren Untergebenen jeden erdenklichen Befehl zu erteilen –, und Gebieter zu Gehorchenden — dazu verpflichtet, jedem Wunsch klaglos zu folgen. Ein paradiesischer Zustand für all jene, die entsprechende Neigungen in sich tragen.

Mittendrin: Leonard. Ein bisschen melancholisch, ein wenig philosophisch versucht er, durch das Erforschen seiner Sexualität in besagter Gemeinschaft sein Seelenheil zu finden.

Doch alles ändert sich, als eines Tages Hanna als neues Mitglied in die Gruppe kommt. Sofort ist sie mit Leonard auf einer Wellenlänge, aber das ist nicht nur gut. Denn Hanna ist misstrauisch, hinterfragt die Gemeinde, die Hausherren und die gepredigten Werte.

Und so findet Leonard sich plötzlich in einem gefährlichen Strudel wieder und muss sich entscheiden: Bleibt er der Gemeinschaft gegenüber loyal oder wirft er seine Leidenschaft hin und macht er sich zusammen mit Hanna auf die Suche nach der Wahrheit? Was steckt hinter der perfekten Fassade der Villa?
Und vor allem: Will er diese Wahrheit überhaupt kennen?
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
326 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)