Das Träumerlein, Lise Gast
Bücher
Lise Gast

Das Träumerlein

Das Träumerlein ist der Name der Puppe der kleinen Gisela. Sie liebt die Puppe über alles. Umso schlimmer ist es auch, als eines Tages der Vater die Puppe völlig verunstaltet in einem Blumenbeet entdeckt. Wie konnte das nur passieren? Gisela hat die Puppe über Nacht draußen vergessen. Nun ist sie dreckig und vom Regen aufgeweicht – eine Schnecke ist über sie hinweggekrochen und hat eine Schleimspur hinterlassen, und der kleine Dackel hat ihr das Gesicht aufgebissen. Gisela ist untröstlich. Aber die Wut des Vaters ist noch viel schlimmer. Er wirft ihr vor, sie sei eine schlechte Puppenmutter! Aber das geht Gisela zu weit, sie ist empört! Der Vater irrt sich. Sie ist eine gute und pflichtbewusste Puppenmutter! Niemals hat sie die Puppe mit Absicht im Garten liegengelassen.Trotzdem kann sie den Zorn des Vaters nicht mildern. Er straft sie hart. Sie darf ein Jahr lang nicht mehr in den Ferien nach Hause kommen und muss in der Stadt bei ihren Großeltern bleiben. Und eine neue Puppe gibt es auch nicht.Zum Glück gibt es die liebe Großmutter, die alles wieder in die richtige Bahn leiten wird…
51 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)