Verbrechen in Mannersley, J.S.Fletcher
Bücher
J.S.Fletcher

Verbrechen in Mannersley

Lesen
170 Druckseiten
In einem Bergbaudorf der Grafschaft Yorkshire wird der durch den Kohleabbau zu Reichtum gekommene verwitwete Sir Robert Mannersley ermordert. Sein Neffe Clinton, kurz zuvor aus einem Gefängnis ausgebrochen, wird festgenommen und des Mordes angeklagt. Bei der ersten Gerichtsverhandlung ist auch Inspektor Cortelyou, Detektiv von Scotland Yard, anwesend, der nach der Zeugenbefragung von der Unschuld des Neffen überzeugt ist und nun in Sherlock-Holmes-Manier ermittelt. Nach einigen überraschenden Ereignissen, Elementen der Spannung und Analyse, kommt es zum Drama im Stollen des Bergwerks. Verbrechen in Mannersley ist eine klassische Detektivgeschichte der 1930er Jahre. J. S. Fletcher, eigentlich Joseph Smith Fletcher (* 7. Februar 1863 in Halifax, West Yorkshire; † 30. Januar 1935) war ein englischer Journalist und Schriftsteller. Neben historischen und wirtschaftlichen Betrachtungen seiner näheren und weiteren Heimat veröffentlichte Fletcher auch über 100 Kriminalromane.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)