Die verhängnisvolle Brücke, J.S.Fletcher
Bücher
J.S.Fletcher

Die verhängnisvolle Brücke

Lesen
180 Druckseiten
Einst nach einem Familienstreit von zu Hause abgehauen, dann, als es um das Erbe ging, für tot erklärt, taucht Sir John Maxtondale nach vielen Jahren wieder auf dem englischen Landsitz Heronswood Park auf. So unverhofft, wie er da war, so schnell ist er auch wieder verschwunden. Sein jüngerer Bruder, der Gutsbesitzer, beauftragt zwei Detektive mit dem Fall. Sie finden den Toten Sir John Maxtondale, der anscheinend mit Diamanten gehandelt hat. Alle sind ratlos, da geschehen weitere Morde. Die Detektive lassen sich nicht aus der Ruhe bringen, ermitteln beharrlich und sind selbst überrascht, als ihnen das Puzzle als vollständiges Bild vor Augen geführt wird. Ist der als Verdächtiger gejagte Tom Batty ein Mörder? Entdecken Sie den Kriminalschriftsteller J. S. Fletcher. Er steht in einer Reihe mit Sir Arthur Conan Doyle und Edgar Wallace. J. S. Fletcher, eigentlich Joseph Smith Fletcher (* 7. Februar 1863 in Halifax, West Yorkshire; † 30. Januar 1935) war ein englischer Journalist und Schriftsteller. Neben seinen rein journalistischen Arbeiten verfasste er mehr als 200 Bücher über die verschiedensten Themen. Sein erfolgreiches Debüt als Schriftsteller erlebte er mit einer Anthologie von Gedichten, in denen er sich mit seiner Heimat auseinandersetzte. Neben historischen und wirtschaftlichen Betrachtungen seiner näheren und weiteren Heimat veröffentlichte Fletcher auch über 100 Kriminalromane.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)