Hillbilly County, Andreas Wieland
Bücher
Andreas Wieland

Hillbilly County

Nicht die Unterschiede vom Urbanen zum Ländlichen werden hier dargestellt, sondern Beobachtungen über Menschen, die sich in ihrer eigenen Verstrickung am sichersten fühlen, solange dies in einem schon fast unerklärlichen Kollektiv geschieht. Und tatsächlich kann man hier schon beinahe von einem gewissen Machtpotenzial sprechen, auch wenn nur ganz am Rande.
48 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Verlag
110th

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)