Anselmo – ein Kindersoldat in Mosambik, Mecka Lind
Bücher
Mecka Lind

Anselmo – ein Kindersoldat in Mosambik

Lesen
170 Druckseiten
Bürgerkrieg in Mosambik in Afrika. Anselmo, zehn Jahre alt, lebt mit seiner Familie in einem Dorf, das bisher vom Krieg verschont wurde. Doch nach dem Überfall der Rebellen schließt sich Anselmos Vater den Regierungssoldaten an. Als Ältester soll nun Anselmo seine Mutter und die fünf Geschwister schützen. Doch das Dorf wird erneut überfallen und niedergebrannt. Mit anderen Dorfbewohnern versuchen Anselmo, seine Mutter und Geschwister zu fliehen. Die Rebellen jedoch entführen Anselmo und seine achtjährige Schwester Lucinda. Anselmo wird zum Kämpfer und Soldaten ausgebildet. Zwei Jahre später muss er mit den Rebellen durch das Land ziehen. Anselmo überfällt Dörfer, greift Stützpunkte der Regierungssoldaten an, erschießt Menschen. Dann überfallen die Rebellen erneut Anselmos Heimatdorf. Anselmo lehnt er sich auf und verweigert den Befehl, seine Großeltern zu verletzen. Er flieht, vergräbt sein Gewehr, erreicht ein Lager des Roten Kreuzes, und wird von dort in ein Flüchtlingslager auf der anderen Seite der Landesgrenze gebracht.
Rezensionszitat
«Eindringlich, fürsorglich, beängstigend, voller schrecklicher Details. Aber nie so, dass die Hoffnung schwindet.» – Cathrin Kahlweit, Süddeutsche Zeitung
«Mecka Lind berichtet von dem schrecklichen Krieg, in dem Kinder gezwungen wurden als Soldaten zu kämpfen. Sie berichten auch von Menschen, die sich trotz des jahrelangen Terrors die Menschlichkeit bewahrten, und von der Fähigkeit vieler Mosambikaner neu anzufangen. Sie nehmen die Kinder wieder in Dorfgemeinschaften auf, auch wenn sie den Menschen dort viel Leid zugefügt haben.» – Ria Proske, Krieg und Frieden, Ausgewählte Kinder- und Jugendbücher
Biografische Anmerkung
Mecka Lind wurde 1942 in Lund, Schweden geboren. Sie arbeitete in der Werbung, als Reiseleiterin und als freie Jounalistin, bevor sie 1982 ihr erstes Kinderbuch veröffentlichte. Seitdem hat sie viele Kinder- und Jugendbücher geschreiben, di in über zehn Sprachen übersetzt wurden und zahlreiche internatiale Preise erhalten haben, unter anderen den Buxtehuder Bulle sowie den Gustav-heinemann-Friedenspreis.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)