Bücher
Mecka Lind

Zu Hause in einem fremden Land

Katerini hat es nicht leicht. Der Teenager macht täglich einen Spagat zwischen dem Leben in Schweden und den griechischen Traditionen, die bei ihrer Familie zu Hause gelebt werden. In der Schule gibt sie sich so schwedisch wie möglich, zu Hause bei den Eltern aber gelten griechische Sitten und Gebräuche, an die sich Katerini halten muss. Keine leichte Aufgabe für das Mädchen.Doch auch Katerinis Freundin Lena lernt bald kennen wie es ist als Schwedin in einem anderen Land zu leben. Im Griechenland-Urlaub mit ihrer Freundin merkt Lena, dass auch sie nicht überall gleichermaßen akzeptiert wird. Überall gibt es Missverständnisse und Vorurteile.Die beiden Mädchen lernen gemeinsam, was Vorurteile bedeuten und wie sie entstehen.— Ein spannendes Buch über Vorurteile, Missverständnisse und Freundschaft.Rezensionszitat«Jugendbuch. Zu empfehlen für Kids, die sich Gedanken machen darüber, ob die Welt wirklich so sein muss, wie sie ist.» — www.literaturforum.deBiografische AnmerkungMecka Lind wurde 1942 in Lund, Schweden geboren. Sie arbeitete in der Werbung, als Reiseleiterin und als freie Jounalistin, bevor sie 1982 ihr erstes Kinderbuch veröffentlichte. Seitdem hat sie viele Kinder— und Jugendbücher geschreiben, di in über zehn Sprachen übersetzt wurden und zahlreiche internatiale Preise erhalten haben, unter anderen den Buxtehuder Bulle sowie den Gustav-heinemann-Friedenspreis.
159 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)