Bücher
Peter Dubina

Jagd auf El Malo

Das ist die Geschichte von El Malo, dem schwarzen Mustang und zwei Männern in der Sierra Nevada, denen der Hengst zum Schicksal wird. Pegleg und Nevada sind Pferdefänger. Nevadas Sohn Jack wurde von dem feurigen Hengst El Malo erschlagen, und seitdem haben sich Herz und Sinn des Vaters im Hass verhärtet. Er betrachtet den Hengst als seinen persönlichen Feind, den er besiegen will. Pegleg kauft den Indianern einen geraubten weißen Jungen namens Sandy ab und glaubt, Nevada dadurch über den Verlust seines eigenen Sohnes trösten zu können. Sandy lernt von den Männern alles, was ein guter Pferdefänger wissen muss. Im Gegensatz zu Nevada begreift er, dass EI Malo nicht wirklich „böse" ist, sondern seine Freiheit in dem wilden Land verteidigt. Nevadas letzter Versuch, den schwarzen Mustang einzufangen, kostet ihn beinahe das Leben. Der alte Pegleg und Sandy retten ihn vor dem Trommelfeuer der wirbelnden Hufe. Aber Nevada ist wild entschlossen, diesen erbitterten Kampf zwischen Mensch und Tier bis zum bitteren Ende zu führen… Ein Edelwestern von Peter Dubina voller Spannung und Dramatik
108 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)