Bücher
Andrea Arnold

Zehen. Ein klitzekleines Vorwort X zum Buch X. Regenbogenfragment, Rosengarten und Allgemeinwohlwirtschaft

Nicht alles, was ich gestern erlebte, nehme ich wahr. Und wer weiß schon noch genau, was gerade gestern geschah?
Andrea Arnold schreibt über die Liebe, über Gott, über das wahre Menschsein, über den gedankenlosen Umgang mit der Natur und über Gott und die Welt. Über Gott und die Welt allein wäre schon viel.
Es sind Gedankensplitter und Assoziationen, auf die du dir einen Reim machen musst. Ob es am Ende zu einem schönen Vers taugt, musst du für dich selbst entscheiden. Es ist ein Buch über ein ewiges Buch, das den Ursprung und den Sinn alles Seins beschreibt.
262 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)