Bücher
K.H. Scheer

Perry Rhodan 13: Die Festung der sechs Monde

Die Topsider halten ihre Festung für uneinnehmbar — aber sie haben nicht mit den Mutanten gerechnet…

Seit der Invasion der Individualverformer, die Perry Rhodan mit Hilfe der arkonidischen Technik und der Kräfte seiner Mutanten erfolgreich abwehrte, ist einige Zeit vergangen. Die Dritte Macht steht jetzt gefestigt da und stellt trotz ihrer geringen territorialen Ausdehnung die stärkste Macht der Erde dar.
Das eindrucksvollste Denkmal dieser Macht ist Galacto-City, eine supermoderne Stadt mit einem riesigen Raumhafen und großen, fast voll-robotisierten Industrieanlagen.
Dann tritt plötzlich der «Fall Götterdämmerung» ein, Galacto-City wird in den Alarmzustand versetzt, und Perry Rhodan startet mit der GOOD HOPE, dem Beiboot des zerstörten Arkonidenraumers, in das System der Wega…
127 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)