Bücher
Emily Bronte

Sturmhöhe

Emily Brontë veröffentlichte ihren einzigen Roman 1847, der bis heute nichts von seiner schauerromantischen Faszination eingebüßt hat. Erzählt wird die Geschichte der über den Tod hinausreichenden, jedes Maß sprengenden Liebe zwischen der jungen Landbesitzerstochter Catherine und dem dämonischen Findelkind Heathcliff, einem der ersten negativen Helden der Literaturgeschichte. Damit folgt der Roman zwar einerseits dem klassischen Ideal der romantischen Liebe, zeigt zugleich aber auch die psychologische und soziale Kehrseite einer entgrenzten Leidenschaft, die unaufhaltsam in Wahnsinn und Tod führt.

Die Orthografie dieser Ausgabe wurde der neuen deutschen Rechtschreibung angepasst und die Interpunktion behutsam modernisiert.
426 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Andere Versionen

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)