Der Bergpfarrer 113 – Heimatroman, Toni Waidacher
Bücher
Toni Waidacher

Der Bergpfarrer 113 – Heimatroman

Lesen
98 Druckseiten
Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie läuft seit über 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant für Jun"Liebling, du ißt einfach zu wenig", schüttelte Gerti Rheimann tadelnd den Kopf.

«Grüß Gott. Herzlich willkommen in St. Johann.»
Sepp Reisinger, der Inhaber des Hotels ›Zum Löwen‹, machte einen Bückling vor der jungen Frau, die eben die Hotelhalle betreten hatte.
“Sie haben reserviert?” vergewisserte sich der Wirt.
«Petra Jäger», nickte sie. «Ein Zimmer für vierzehn Tage.»
«Frau Jäger, natürlich. Zimmer ›Alpenblick‹, mit Balkon nach Süden.»
Er klingelte nach dem Hausburschen. Die junge, attraktive Frau reichte ihm ihren Autoschlüssel. Während der Hotelier sie persönlich auf das Zimmer führte, wurde ihr Gepäck geholt.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)