Bücher
Arndt Ellmer

Perry Rhodan 2037: Der Gejagte von Santanz

Auf der Welt der Roten Santilligenz — ein Terraner auf der Flucht
Bisher waren die Aktivitäten des seltsamen Morkhero Seelenquell für die Menschen um Perry Rhodan nicht richtig einzuschätzen. Mehrfach startete das Wesen Angriffe auf das Territorium der Liga Freier Terraner, versuchte sogar einen direkten Mordanschlag auf Rhodan selbst und sorgte durch seine Aktivitäten für die Raumschlacht um Olymp.
Auf dem Planeten Morbienne III in der Eastside der Galaxis kam es zu einem ersten Treffen zwischen Terranern und Morkhero — doch der Fremde konnte mit seinem geheimnisvollen Raumschiff flüchten.
Die Terraner bekamen zudem genügend andere Probleme. Dem militärischen Druck des Kristallimperiums konnte nur mit geheimdienstlichen Operationen begegnet werden, Perry Rhodan schreckte vor einem offenen galaktischen Krieg mit Milliarden von Toten zurück. Statt dessen setzte er auf diplomatische Mittel, schickte beispielsweise seinen alten Freund Julian Tifflor zu den Blues -Nationen in der Eastside. Tifflor nahm an einer Geheimkonferenz teil — und diese wurde von Morkhero Seelenquell persönlich unter Kontrolle gebracht.
Wenn die Milchstraße nicht gewarnt wird, kontrolliert das unheimliche Wesen künftig alle Blues -Nationen und Zigtausende von Planeten! Der einzige, der aus dem Versammlungssaal flüchten konnte, ist Julian Tifflor selbst. Der Terraner ist nun DER GEJAGTE VON SANTANZ…
116 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)