Carolin – Folge 8, Jürgen Bruno Greulich
Bücher
Jürgen Bruno Greulich

Carolin – Folge 8

Carolin wird immer mehr zum sexuellen Mietobjekt. Ihr Herr lässt Fremde gegen Geld alles mit ihr machen. Sie muss mit einer grotesken Mundsperre einen Mann befriedigen und sich dann von hinten nehmen lassen, wird von einem reichen, jungen Mädchen erniedrigt und von einer Gruppe Männer in einer Luxuriösen Villa zwischen den Beinen ausgepeitscht. Am Ende hat sie den letzten Rest ihrer Würde verloren — und findet das seltsam befriedigend.
30 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)