Bücher
Kurt Mahr

Perry Rhodan 981: Helfer der Kosmokraten

Menschen in der Barys — Gefangene einer sterbenden Welt

Man schreibt Ende Oktober des Jahres 3587 terranischer Zeitrechnung. Nach langen Monaten und einer ganzen Reihe von Enttäuschungen scheint Perry Rhodans Expedition, die darauf abzielt, die Kosmokraten dazu zu bewegen, die Manipulation der Materiequelle rückgängig zu machen, auf dass die galaktischen Völker keinen Schaden nehmen, endlich der verdiente Erfolg beschieden zu sein.
Jedenfalls sind die Terraner mit der BASIS in ein Gebiet des Kosmos gelangt, in dem die dort auftretenden Phänomene eindeutig darauf schließen lassen, dass man sich im Bannkreis der Materiequelle befindet.
Und so geschieht es auch, dass Menschen erstmals in den Vorhof der Materiequelle geraten. Gefahren warten dort auf sie — doch sie dürfen diese Gefahren nicht scheuen.
Denn um die Manipulation der Quelle rückgängig zu machen, bevor es zu spät ist, müssen sie ins kosmische Inferno. Sie müssen etwas tun, das die Kosmokraten, die Herrscher jenseits der Materiequelle, selbst zu tun nicht in der Lage sind.
Und die Menschen tun es auch — sie bewältigen ihre Aufgabe als HELFER DER KOSMOKRATEN …
106 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)