Perry Rhodan 246: Kontrollstation Modul, H.G. Ewers
Bücher
H.G. Ewers

Perry Rhodan 246: Kontrollstation Modul

Die leuchtenden Sphären — das ist die neue Waffe der Herren Andromedas

Auf der Erde schreibt man den 1. November des Jahres 2402. Perry Rhodans Expedition nach Andromeda, das sogenannte «Unternehmen Brückenkopf», hatte nicht nur Erfolge zu verzeichnen, sondern auch Rückschläge.
Nach mehrfachem Hin und Her scheint es so, als habe sich die terranische Expedition auf dem Planeten Gleam im Andro-Betanebel endgültig einen sicheren Stützpunkt geschaffen, von dem aus der Vorstoß in das eigentliche Herrschaftsgebiet der Meister der Insel unternommen werden könnte.
Die “Notrufe aus dem Nichts” führten schließlich zu einer Verständigung mit dem gequälten Zentralplasma der Posbis — und zu einem Bündnis.
Der eigentliche Zweck der «Schlächterkommandos» ist jedoch noch im Dunkel geblieben — und erst als die leuchtenden Sphären in Andro-Beta auftauchen und ihr Vernichtungswerk beginnen, wird es den Verantwortlichen der Andromeda-Expedition klar: Die leuchtenden Sphären sind eine weitere Waffe der Herren Andromedas!
Diese Waffe wird gesteuert von der KONTROLLSTATION MODUL!
128 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)