Bücher
William Voltz

Perry Rhodan 551: Menschheit im Test

Der Flug des Museumsschiffs — ein Schauspiel für die Götzen wird inszeniert

Auf Terra und den anderen Menschheitswelten schreibt man Anfang November des Jahres 3442.
Vor wenigen Tagen erst hat der Sternenschwarm auf seinem unheilvollen Weg das Solsystem in sein Gefüge aufgenommen und damit von der übrigen Galaxis abgeschnitten.
Perry Rhodan hat eine solche Aktion des Gegners weder verhindern können, noch verhindern wollen. Schließlich besitzt er jetzt mit 25 Milliarden Menschen und etwa zehn Millionen Fremdwesen — alle haben seit der Aufnahme in den Schwarm ihre volle Intelligenz zurückerlangt — eine beachtliche Streitmacht. Hinzu kommen noch rund 105.000 moderne Raumschiffe, die in Verstecken auf ihren Einsatz warten.
Doch eines bereitet dem Großadministrator und seinen Vertrauten große Sorge: Der systemumspannende Paratronschirm, dessen Projektoranlagen von Vertretern des Homo superior zerstört wurden, kann noch nicht erstellt werden.
Die Menschheit braucht daher Zeit bis zu dem Tag, da die Reparaturen am Schutzschild des Systems beendet sind. Und diese Zeit soll durch einen Bluff gewonnen werden, durch Täuschungsmanöver gegenüber den Herrschern des Schwarms.
Denn diese haben die MENSCHHEIT IM TEST …
114 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)